Mai 29, 2021 4 Minuten

Wie viel ist Obsidian wert: Billig oder teuer?

Obsidian ist einer der beliebtesten Steine, die heute in Schmuckstücken verwendet werden. Aber wie viel ist Obsidian wert? Gilt er in der Kristallindustrie als billig oder teuer? Und was am Wichtigsten ist, ist er Dein Geld wert?

Wie viel kostet Obsidian?

Es gibt keinen festen Marktwert für Obsidian heute. Allerdings kannst Du einen Preis von €2 bis €100 finden.

Wie bei den meisten Edelsteinen hängt der Preis von Obsidian von der Verarbeitung ab, die er durchläuft.

Der Großhandelswert von unbearbeitetem Obsidian kann 5 bis 10 € pro Kilogramm kosten. Allerdings wird ein qualitativ hochwertiges und poliertes Obsidian Schmuckstück zu einem höheren Preis verkauft.

Aber angesichts des Preises macht dies Obsidian billig oder teuer im Vergleich zu anderen Kristallen?

 

Ist Obsidian billig oder teuer?

Im Allgemeinen ist Obsidian kein teurer Edelstein. Aber er ist auch nicht billig.

Der Preis von Obsidian ist ähnlich wie der von Amethyst, schwarzem Turmalin, Citrin und Achat, die alle als erschwingliche Kristalle gelten. Im Vergleich zu anderen Halbedelsteinen liegt Obsidian am unteren Ende des Preisspektrums.

Das macht Obsidian zu einem der erschwinglichsten Edelsteine, die Du heute auf dem Markt finden kannst.

 

Ist Obsidian selten?

Obsidian kann in vielen Regionen der Welt gefunden werden, einschließlich der Vereinigten Staaten, Australien, Mexiko, Japan, Island, Ecuador und Brasilien. Daher wird er nicht als selten angesehen.

Dieser schwarze Stein kann an vielen Orten abgebaut werden, aufgrund der Art, wie er gebildet wird.

Die Sache ist die, dass Obsidian eigentlich ein vulkanisches Glas ist, das aus geschmolzener Lava gebildet wird. Im Gegensatz zu anderen Edelsteinen, die Millionen von Jahren brauchen, um unter der Erde zu kristallisieren, wird Obsidian aus Lava hergestellt, die schnell über der Erde abgekühlt ist.

Da er aus erkalteter Lava gebildet wird, findet man Obsidian überall dort, wo vulkanische Aktivität stattfindet. Deshalb wird er in vielen Gegenden der Welt produziert.

Wie wertvoll ist Obsidian?

Wie oben erwähnt, ist Obsidian kein billiger Stein, wenn man den Wert für seine Kosten bedenkt.

Obwohl es ein mittelhartes Gestein ist, das aus vulkanischem Glas besteht, ist es in der Schmuckindustrie wegen seiner metaphysischen Eigenschaften sehr begehrt.

how valuable is obsidian

Obsidian ist weithin berühmt für seine schützende Energie. Viele verwenden ihn, um sich vor psychischen Angriffen und schädlichen Energien zu schützen. Das Tragen dieses Steins hilft auch, die Negativität zu absorbieren, mit der Du vielleicht jeden Tag konfrontiert wirst.

Abgesehen vom Schutz wird dieser schwarze Stein auch in der Heilung verwendet. Manche Menschen tragen ihn, um den psychischen Smog zu reinigen, der ihre Energiefelder trübt. Dieser Smog wird durch traumatische oder stressige Erfahrungen aus der Vergangenheit verursacht, die den Menschen giftige Emotionen zufügen können.

 

Ist Obsidian sein Geld wert?

Nun, da Du weißt, wie viel Obsidian wert ist, fragst Du Dich vielleicht: "Ist es mein Geld wert?"

Die Antwort ist ja.

Während Obsidian weniger haltbar ist als andere Kristalle, machen seine metaphysischen Eigenschaften diesen Edelstein zu einer wertvollen Ergänzung in Deiner Schmucksammlung. Sein glasähnliches Aussehen macht den Stein auch zu einem atemberaubenden Stück, das Du jeden Tag tragen kannst.

Mit der richtigen Pflege kann Dein Obsidian Schmuck Dich für eine lange Zeit vor Negativität schützen. Daher ist er definitiv Dein Geld wert.

 

Arten von Obsidian

Während dieses vulkanische Glas am besten für seine tiefschwarze Farbe bekannt ist, kannst Du auch verschiedene Arten von Obsidian finden. Abhängig von ihrer Farbe können Obsidiansteine in die folgenden Varianten kategorisiert werden:

Arten Obsidian

  • Schneeflocken Obsidian - besteht aus weißen oder grauen Flecken auf der Oberfläche des schwarzen Steins. Die Flecken ähneln Schneeflocken, daher der Name.
  • Regenbogen Obsidian - bekannt für ein Band von Farben, die erscheinen, wenn sie hellem Licht ausgesetzt sind.
  • Mahagoni Obsidian - weist ein erdiges, rötlich-braunes Aussehen auf, das wie Mahagoni aussieht.
  • Goldglanz Obsidian - reflektiert schimmernde Farben wie der Regenbogen Obsidian. Doch statt Regenbogenfarben zeigt er einen goldenen oder silbernen Glanz.
  • Apache-Tränen - Obsidian-Variante mit rauerem und weniger glasigem Aussehen. Auch Obsidianat genannt.
  • Schwarzer Obsidian - ein reiner Obsidianstein ohne Spurenelemente oder Einschlüsse, daher die tiefschwarze Farbe. Die häufigste Art von Obsidian.

 

Wie man echten Obsidian erkennt

Wenn Du Obsidian Schmuck kaufen möchtest, sei vorsichtig. Du kannst künstliche Versionen des Steins finden, die aus reinem Glas hergestellt sind.

Gefälschter Obsidian wird in grünen, blauen und roten Farben hergestellt und als Naturstein ausgegeben. Und sie sind nichts wert.

Wenn Du den Stein kaufsst, ist echter Obsidian härter als Glas.

 

Wert: Onyx Vs Obsidian 

Onyx ist ein weiterer schwarzer Stein, der oft mit Obsidian verwechselt wird.

Während beide großartige Steine sind, bieten Onyx und Obsidian ihrem Träger unterschiedliche Vorteile. Schwarzer Obsidian hat mehr intensive Energie in sich, während Onyx für seine stabilen Schwingungen bekannt ist. Obwohl beide als Schutzsteine gelten, wird Onyx eher als Stützstein verwendet.

Wenn es um die Härte geht, ist Onyx auch haltbarer als Obsidianstein. Dies macht Onyx Schmuck weniger anfällig für Absplitterungen und Beschädigungen im Vergleich zu seinem Gegenstück.

In Bezug auf den Preis ist der Onyxstein teurer als Obsidian. Die Kosten für Onyx können bis zu 500 € gehen.

 

Verwandte Beiträge:


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Back to the top

Newsletter