August 06, 2022 3 Minuten

Wenn Du jemals einen tibetisch-buddhistischen Tempel besucht hast, ist Dir vielleicht eine Reihe von acht glücksverheißenden Symbolen aufgefallen, die an den Wänden und auf den Böden angebracht sind. Diese Buddha Zeichen sind als Ashtamangala bekannt.

Im tibetischen Buddhismus stellen diese acht Symbole einige der wichtigsten Aspekte der buddhistischen Lehre dar. Sie werden häufig in Kunstwerken, rituellen Gegenständen und in der Architektur verwendet, um diese Konzepte darzustellen.

In diesem Leitfaden werden wir uns jedes der acht buddhistischen Symbole und ihre Bedeutung genauer ansehen. Wir werden auch einige Möglichkeiten erörtern, wie Du diese Zeichen in Deinem eigenen Leben verwenden kannst, um positive Energie und Glück zu erzeugen.


Was sind die acht buddhistischen Symbole?

Die acht buddhistischen Schätze, die als glückverheißend gelten, sind:

  • Der kostbare Sonnenschirm
  • Die weiße Muschelschale
  • Die zwei goldenen Fische
  • Der Unendliche Knoten
  • Die Schatzvase
  • Das Siegesbanner
  • Die Lotusblume
  • Das Dharma Rad

    Was bedeuten die acht Glückssymbole?

    Die Ashtamangala sind eine Reihe von acht glücksverheißenden Symbolen, die in buddhistischen Traditionen seit Jahrhunderten verwendet werden. Sie repräsentieren einige der wichtigsten Aspekte der tibetisch-buddhistischen Lehre, darunter Weisheit, Mitgefühl und Furchtlosigkeit.

    Im Folgenden werden wir uns jedes der acht Symbole und ihre Bedeutung genauer ansehen:


    Symbol #01: Der kostbare Sonnenschirm

    The Precious Parasol - Buddhism Symbol

    Der kostbare Sonnenschirm ist ein Symbol des Schutzes. Er repräsentiert das Mitgefühl des Buddha für alle Wesen und seine Fähigkeit, uns vor den schädlichen Auswirkungen unserer eigenen Handlungen zu schützen.

     


    Symbol #02: Die weiße Muschelschale

    The White Conch Shell - Buddhism Symbol

    Das weiße Muschelhorn ist ein Symbol für Buddhas berühmte Lehre. Sie steht für die Tatsache, dass die buddhistische Lehre wie der Klang eines Muschelhorns weithin hörbar ist.

     


    Symbol #03: Die zwei goldenen Fische

    The Two Golden Fish - Buddhism Symbol

    Die beiden goldenen Fische sind ein Symbol für Furchtlosigkeit. Im tibetischen Buddhismus wird das Meer oft als ein Ort der Gefahr gesehen. Die beiden Fische stehen für unsere Fähigkeit, ohne Angst durch das gefährliche Meer zu schwimmen.

     


    Symbol #04: Der Unendliche Knoten

    The Eternal Knot - Buddhism Symbol

    Der unendliche Knoten ist ein Symbol für die unendliche Weisheit und das Mitgefühl des Buddha. Er steht für die Tatsache, dass seine Lehren ewig sind und nie vergessen werden.

     


    Symbol #05: Die Schatzvase

    The Treasure Vase - Buddhism Symbol

    Die Schatzvase ist ein Symbol für Buddhas Natur, die wie ein bodenloser Brunnen des Mitgefühls und der Liebe ist. Sie ist auch ein buddhistisches Glückssymbol für Reichtum.

     


    Symbol #06: Das Siegesbanner

    The Victory Banner - Buddhism Symbol

    Das Siegesbanner ist ein Symbol für den Triumph des Buddha über Unwissenheit und Hass. Es steht für seine Fähigkeit, uns zur Erleuchtung zu führen, selbst im Angesicht großer Widrigkeiten.

     


    Symbol #07: Die Lotusblume

    The Lotus Flower - Buddhism SymbolDie Lotosblume ist ein Symbol der Reinheit. So wie der Lotus in trüben Gewässern blüht, steht die Blume für die vollkommene und unbefleckte Natur des Buddha.

     


    Symbol #08: Das Dharma Rad

    The Dharma Wheel - Buddhism Symbol

    Das Dharma Rad ist ein Symbol für den Achtfachen Pfad des Buddhismus. Es repräsentiert die Lehren des Buddha, wie man ein moralisches und ethisches Leben führen kann, um von menschlichem Leiden befreit zu werden.


    Wie man die acht Glückssymbole im Leben verwenden kann

    Es gibt viele Möglichkeiten, wie Du das Ashtamangala in Deinem eigenen Leben einsetzen kannst. Hier sind ein paar Ideen:

    • Stelle die Symbole in Deinem Haus oder Büro auf, um eine positive und glücksverheißende Umgebung zu schaffen.
    • Verwende sie als Fokus für Meditations- und Visualisierungsübungen.
    • Trage sie als Schmuck oder als Talisman bei Dir.
    • Verschenke sie an geliebte Menschen.

      Abschließend

      Die Ashtamangala sind eine kraftvolle Erinnerung an die Lehren des Buddha und seinen Weg zur Erleuchtung. Indem wir diese buddhistischen Symbole in unserem eigenen Leben verwenden, können wir positive Energie und Glück für uns und andere erzeugen.

      Wenn Du Glück anziehen möchtest, solltest Du jetzt die acht glücksverheißenden Symbole des tibetischen Buddhismus verwenden. Mögen sie Dir Weisheit, Mitgefühl und all den Reichtum bringen, den Du Dir wünschst!

       

      Photo by Redtigerxyz / CC by 3.0


      Schreiben Sie einen Kommentar

      Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

      Back to the top

      Newsletter