Juni 04, 2022 5 Minuten

Hast Du irgendwann das Gefühl, verloren zu sein, und dass Du nicht weiß, wohin Du gehen sollst? Könntest Du manchmal etwas Führung in Deinem Leben brauchen?

Wenn das der Fall sein sollte, solltest Du Dich mit Deinem Seelentier verbinden. 

Seelentiere sind Kreaturen, die uns führen und schützen sollen. Sie können uns auch helfen, uns mit der spirituellen Welt zu verbinden, und uns Führung geben, wenn wir diese am meisten brauchen. 

In diesem Beitrag erklären wir, was ein Seelentier ist und wieso es wichtig ist, sein Seelentier zu kenne. Wir geben auch Tipps, wie Du Dein Seelentier finden und Dich mit ihm verbinden kannst. 


Was ist ein Seelentier?

Ein Seelentier soll die Verkörperung eines spirituellen Führers sein. 

Amerikanische Ureinwohner und andere indigene Kulturen glauben bereits seit langem an die Macht von Seelentieren. 

Sie gauben, dass Seelentiere mit uns auf einer spirituellen Ebene verbunden sind, und uns so Führung und Schütz geben können.

Seelentiere können jede Art von Kreatur sein, von Säugetieren hin zu Insekten. Jedes Seelentier hat einzigartige Eigenschaften und Qualitäten, die sie uns zur Verfügung stellen können. 

Viele glauben, dass man mit einem Seelentier geboren wird, während andere glauben, dass ein Seelentier uns wählt. 


Seelentier, Totemtier, Krafttier - was ist der Unterschied?

Die Begriffe Seelentier, Totemtier und Krafttier werden oftmals gleichsetzend genutzt. Aber es gibt einen Unterschied zwischen diesen drei Begriffen. 

  • Ein Seelentier ist ein spiritueller Führer, der uns Führung und Schutz geben kann. 
  • Ein Totemtier ist ein spiritueller Führer, der zu einem bestimmten Stamm oder einer bestimmten Kultur zugesprochen wird. 
  • Ein Krafttier ist die Verkörperung unserer eigenen Kraft. 

Warum das Finden Deines Seelentiers so wichtig ist

Das Finden Deines Seelentiers ist wichtig, weil es Dir in verschieden Bereichen helfen kann. 

Verbindet Dich mit dem spirituellen Reich

Wie wir zuvor angesprochen haben, können Seelentiere Dir helfen, Dich mit dem spirituellen Reich zu vebinden..

Wenn Du mit dem spirituellen Reich verbunden bist, kannst Du Führung und Richtung bekommen, um das Leben zu meistern.

Wenn Du Dich jemals verloren oder verwirrt fühlst, kann Dein Seelentier Dir helfen, wieder auf den Weg zurückzukommen, der Dein Schicksal ist. 

Lehrt Dich viel über Dich selbst

Seelentiere können Dir auch helfen, Dich selbst besser zu verstehen. 

Sie können Dir helfen, Deine eigenen Eigenschaften und Qualitäten besser zu verstehen, als auch die von anderen. 

Sie helfen Dir auch, Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen und so diese neu zu betrachten.

Bietet Schutz

Ein anderer Grund, Dein Seelentier zu finden, ist, dass sie Dir Schutz bieten können. 

Dein Seelentier wird an Deiner Seite sein, um über Dich zu wachen und Dir bei den Herausforderungen des Lebens zu helfen. 

Sie sind auch für Dich da, wenn Du sie am meisten brauchst. 

Da Du jetzt weißt, warum es so wichtig ist, Dein Seelentier zu finden, beantworten wir die wichtigste Frage: "Wie findest Du Dein Seelentier?".


Wie Du Dein Seelentier findest

Es gibt verschiedene Wege, Dein wahres Seelentier zu finden:

1. Verfolge Deine Abstammung

Viele Seelentiere werden über Generationen weitergegeben. 

Dies gilt insbesondere für Stämme oder indigene Kulturen.

Wenn Du das Seelentier Deiner Vorfahren kennst, dann kann dies auch Dein Seelentier sein. 


2. Blicke in die Natur 

Eine andere Möglichkeit, Dein Seelentier zu definieren, ist ein Blick in die Natur. 

Verbringe Zeit in der Natur und schaue, zu welchen Tieren Du Dich angezogen fühlst. 

Wenn Du ein Tier findest, zu dem Du Dich verbunden fühlst, achte auf seine Eigenschaften und was sie darstellen. 

Das kann Dir helfen, Deine eigenen Eigenschaften zu verstehen und woran Du noch arbeiten musst. 


3. Achte auf Deine Träume

Träume können ein anderer Weg sein, wie Dein Seelentier mit Dir kommunizieren will. 

Achte auf die Tiere, die in Deinen Träumen erscheinen. 

Gibt es ein Tier, das immer und immer wieder erscheint?

Das kann Dein Seelentier sein, das Dich führen will. 

Achte auf das, was es Dir versucht, zu sagen. 


4. Achte auf Tiere, die in Dein Leben kommen

Neben Deinen Träumen können Tiere auch auf anderen Wegen in Deinem Leben erscheinen. 

Sie können Deinen Weg kreuzen oder in Bildern, Serien oder Büchern, zu denen Du Dich verbunden fühlst, erscheinen. 

Wenn ein Tier Dein Weg immer wieder kreuzt, kann dies Dein Seelentier sein, der Deine Aufmerksamkeit sucht. 


5. Denke an frühere Anziehungskraft auf bestimmte Tiere

Zu Deinem Seelentier kannst Du Dich bereits in Vergangenheit verbunden gefühlt haben. 

Denke an die Dinge, die Du als Kind getan hast. 

Warst Du von einem bestimmten Tier fasziniert?

Gab es ein Tier, das regelmäßig erschienen ist, während Du klein warst?

Wolltest Du immer ein bestimmtes Haustier?

Diese Dinge helfen Dir, in die richtige Richtung zu blicken. 


Da Du jetzt weißt, wie Du Dein Seelentier finden kannst, solltest Du nun lernen, wie Du Dich mit ihm verbinden kannst. 


Wie Du Dich mit Deinem Seelentier verbindest

Verbringe Zeit in der Natur 

Einer der besten Wege, Dich mit Deinem Seelentier zu verbinden, ist es in der Natur, Zeit zu verbringen. 

Das wird Dir helfen, Dich ihnen näher zu fühlen. 

Es wird Dir auch helfen, Deinen Geist zu reinigen und Dich auf Deine Verbindung mit Deinem Tier zu konzentrieren. 

Meditiere

Setze oder lege Dich in eine bequeme Position und achte auf Deine Atmung. 

Erlaube Deinem Geist, zur Ruhe zu kommen, und achte einfach auf den gegenwärtigen Moment.

Sobald Du in einem Zustand der Ruhe bist, visualisiere Dein Seelentier. 

Denke an ihn und konzentriere Dich auf die Eigenschaften, die es repräsentiert. 

Führe seine Präsenz und erlaube, Dich mit ihm auf einer tieferen Ebene zu verbinden. 

Trage sein Symbol

Ein weiterer Weg, Dich mit Deinem Seelentier zu verbinden, ist, sein Symbol zu tragen. 

Das kann in Form von Schmuck, Kleidung oder auch ein Tattoo sein. 

Wenn Du das Symbol trägt, dann hilft es Dir, Dich ihnen näher zu fühlen. 

Es ist auch eine Erinnerung an die Eigenschaften, die sie repräsentieren. 

Zeige sein Abbild

Du kannst ein Abbild Deines Seelentiers in Deinem Zuhause oder Büro aufstellen.

Das kann ein Bild, Foto oder eine Statur sein. 

Wenn Du das Abbild siehst, dann kannst Du Dich mit ihnen verbunden fühlen. 

Es ist eine Erinnerung an die Eigenschaften, die sie repräsntieren. 


Da Du jetzt weißt, wie Du Dein Seelentier findest und Dich mit ihm verbindest, betrachten wir die verschiedenen Seelentiere und ihre Bedeutungen. 


Liste von Seelentieren und ihre Bedeutungen

Jedes Seelentier hat eine einzigartige Bedeutung. Sie symbolisieren verschiedene Dinge, wie Eigenschaften und Qualiäten.

Hier ist eine Liste von Seelentieren und was sie repräsentieren:

  • Bär: Stärke, Kraft, Mut
  • Biber: Entschlossenheit, harte Arbeit
  • Schmetterling: Verwandlung, Veränderung, Neubeginn
  • Katze: Unabhängigkeit, Intuition, Verspieltheit
  • Hirsch: Sanftmut, Anmut, Freundlichkeit
  • Hund: Loyalität, Kameradschaft
  • Delphin: Verspieltheit, Freude
  • Taube: Frieden, Liebe
  • Adler: Freiheit, Vision
  • Elefant: Führung, Weisheit, Schutz
  • Fuchs: Schlauheit, Intelligenz
  • Frosch: Verwandlung, Neubeginn
  • Giraffe: Intuition, Weitblick
  • Hase: Schnelligkeit, Beweglichkeit
  • Falke: Beobachtung, Klarheit
  • Pferd: Kraft, Freiheit
  • Löwe: Stärke, Mut, Führung
  • Affe: Spaß, Verspieltheit, Unfug
  • Maus: Schüchternheit, Angst
  • Eule: Weisheit, Wissen, Verständnis
  • Panther: Anmut, Heimlichkeit
  • Pfau: Selbstvertrauen, Schönheit, Neuerfindung
  • Kaninchen: Fruchtbarkeit, Reichtum
  • Schaf: Sanftmut, Schüchternheit
  • Schlange: Heilung, Transformation, Neubeginn
  • Spinne: Kreativität, Geduld, Verbundenheit
  • Tiger: Macht, Stärke, Leidenschaft
  • Schildkröte: Ausdauer, Weisheit, Geduld
  • Wolf: Familie, Loyalität, Geistführer

Abschließend

Es gibt verschiedene Wege, Dein Seelentier zu finden und sich mit ihm zu verbinden. 

Nehme Dir genügend Zeit, um die verschiedenen Methoden zu entdecken, bis Du die findest, mit der Du Dich am wohlsten fühlst. Vertraue Deiner Intuition und lasse Dein Seelentier Dir auf Deinem Weg helfen. 


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Back to the top

Newsletter