September 03, 2020 2 Minuten

So nutzt man die Energie eines roten Glücksarmbandes aus Tibet

Bist Du verwirrt darüber, wie Du Dein rotes Schnurarmband tragen sollest?

Es ist wichtig, zu wissen, wie man ein rotes Schnurarmband richtig trägt, wenn man sein volles Potenzial aktivieren will. In diesem Leitfaden beantworten wir Dir, an welchem Handgelenk Du Dein Armband tragen solltest. Weiterhin werden wir andere häufig gestellte Fragen zum roten Faden behandeln.

Zuerst wollen wir die verschiedenen Gründe für das Tragen des roten Fadens herausfinden.

 

Was bedeutet es, ein rotes Armband zu tragen?

Menschen tragen eine rote Schnur aus verschiedenen Gründen am Handgelenk.

Erstens könnte es daran liegen, dass sie das Glück anlocken wollen. Diese Praxis ist in der Feng Shui Tradition sehr beliebt.

Zweitens können rote Fäden die eigenen religiösen Überzeugungen kennzeichnen. Beispielsweise tragen Kabbala-Praktizierende oft ein rotes Band, um ihre Zugehörigkeit an ihrer Religion zu zeigen.

Abgesehen vom Glauben trug der Kabbalist oft den roten Faden, um den "bösen Blick", der seinen Opfern schaden könnte, abzuwehren.

Zusätzlich könnte das Tragen eines roten Fadens bedeuten, dass man nach der ihm zugehörigen Hälfte sucht. Hast Du schon einmal von der "Schicksalskette" gehört? Das ist eine Praxis, die ihren Ursprung in asiatischen Ländern wie China und Japan hat.

Für diejenigen, die glauben, dass rote Fäden innewohnende Kräfte besitzen, wie z.B. in der Feng Shui Tradition, gibt es eine richtige Art, das Armband zu tragen, um seine Wirkung zu aktivieren.

 

An welchem Handgelenk sollte ich eine rote Schnur tragen?

Du solltest das rotes Band am linken Handgelenk tragen.

Das Tragen einer roten Schnur am linken Handgelenk bedeutet, dass Du die Kräfte des Armbandes auch wirklich erhältst. Dieses Konzept ist Teil des kabbalistischen Glaubens, dass die linke Seite des Körpers die Aufnahmefähige ist.

Umgekehrt ist die rechte Seite die gebende Seite. Das Tragen einer roten Schnur am rechten Handgelenk bedeutet, dass Du die Kräfte des Armbandes verschenken willst.

 

Wie oft sollte ich die rote Schnur binden?

Du hast vielleicht gehört, dass man die rote Schnur siebenmal knoten soll, damit es funktioniert. Dies jedoch, wenn Du diese als eine rote Kabbala Schnur tragen willst.

Dies gilt möglicherweise nicht für Armbänder mit roter Schnur, die einem anderen Zweck dienen, z.B. unsere Rotes Tibet Glücksarmband Buddhistisch.

Wenn Du ein Armband trägst, das nicht zur Kabbala gehört, brauchst Du es nur einmal um das linke Handgelenk zu binden.

 

Kann ich mein rotes Schnurarmband entfernen?

Einigen Quellen zufolge bringt das Entfernen des Armbandes seinem Besitzer Unglück. Dies kann mit roten Schnüren in Verbindung gebracht werden, die als Schutzarmbänder fungieren.

Wenn Du ein rotes Band trägst, schützt es Dich vor negativen Energien, Unglück und bösen Kräften. Wenn Du es deshalb entfernst, nimmst Du die schützende "Barriere" ab, die das Armband um Dich herum geschaffen hat.

Dasselbe gilt für das Abschneiden der roten Schnur.

Die Legende erzählt, dass das Armband von selbst abfallen muss. Dies bedeutet, dass die rote Schnur bereits zu viel negative Energie aufgenommen hat. Oder sie hat ihren Zweck erfüllt, was bedeutet, dass Du Deine Ziele bereits erreicht hast oder kurz davor sind, sie zu erreichen.

 

Aktiviere Deine rote Schnur

Unser Ziel im Tao Tempel ist es, dass Du das Beste aus unseren roten Schnur Armbändern herausholen kannst. Und mit der richtigen Art und Weise, dieses Glücksarmband zu tragen, hoffen wir, dass Du von seinem vollen Potenzial profitieren kannst.

Möge die Macht der roten Fäden mit Dir sein!


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Back to the top

Newsletter