Mai 09, 2022 3 Minuten

Hüftperlen sind eine Form von Körperschmuck, welcher um die Hüfte getragen wird. Sie kommen in verschiedenen Ausführungen und Farben und jede hat eine einzigartige Bedeutung.

In diesem Beitrag diskutieren wir die traditionelle Bedeutung von Hüftperlen und woür sie verwendet werden. Wir werden auch Tipps geben, wie man dieses Accessoire trägt. 


Was sind Hüftperlen?

Hüftperlen werden aus kleinen Stücken Glas hergestellt, die an einer Schnur um die Hüfte getragen werden. Sie kommen in verschiedenen Ausführungen und Farben und jede hat eine einzigartige Bedeutung. 

Auch Bauchperlen genannt, sind sie ein traditioneller Körperschmuck in Ghana, Nigeria, Senegal und anderen westlichen afrikanischen Ländern. 

Heute sind diese farbenfrohen Perlen auch in im Westen und anderen Teilen der Welt beliebt. 


Die Bedeutung von Hüftperlen

Hüftperlen werden seit Jahrhunderten von afrikanischen Frauen getragen. Sie werden als Symbol von Weiblichkeit, Sexualität und Fruchtbarkeit angesehen.

In einigen Kulturen sollen Hüftperlen spirituelle und magische Mächte haben, was besonders für Hüftperlen gilt, die aus heilenden Kristallen hergestellt werden. 

Neben den Symbolen werden auch für ein Bewusstsein für Hüften angesehen. 


Wofür werden Hüftperlen verwendet?

Hüftperlen werden aus verschiedenen Gründen getragen. 

Je nach Kulturkreis kann die Wichtigkeit dieses afrikanischen Schmucks variieren. 


Die Wichtigkeit von Hüftperlen in der Weiblichkeit

In einigen afrikanischen Kulturen werden Hüftperlen jungen Mädchen gegeben, wenn sie die Pubertät als Zeichen vom Erwachsenenwerden erreichen. Sie symbolisieren die Wandlung eines Mädchen zu einer Frau, was auch ihre Fruchtbarkeit und Sexualität repräsentiert. 


Die Wichtigkeit von Hüftperlen beim Liebe machen 

Andere Traditionen sehen die Hüftperlen als Zeichen von Reinheit. Frauen, die dieses Accessoire tragen, würde sie nur in der Nacht ihrer Hochzeit ablegen. Andere würden Öle hinzufügen, um ihre Ehemänner zu verführen.


Die Wichtigkeit von Hüftperlen bei der Heilung 

Einige Hüftperlen sind so gestaltet, dass sie Heilungen fördern sollen. Beispielsweise können Hüftperlen, die Rosenquarz besitzen, bei der Heilung eines gebrochenen Herzen helfen. Andererseits können welche mit Amethyst helfen, Frieden, Ruhe und Entspannung zu fördern. 


Die Wichtigkeit von Hüftperlen bei dem Bewusstsein für das Gewicht 

Hüftperlen können auch genutzt werden, um das Gewicht einer Frau zu kontrollieren. Wenn die Hüftperlen enger werden, dann hat die Frau an Gewicht zugelegt. Dies kommt daher, dass Hüftperlen normalerweise auf einer elattischen Schnur aufgefädelt werden. 


Bedeutung von afrikanischen Hüftperlen Farben 

Hüftperlen kommen in verschiedenen Farben, welche jede eine einzigartige Bedeutung hat. 

  • Blau. Heilung, Frieden, Harmonie
  • Rot. Kraft, Energie, Vitalität, Leidenschaft
  • Gelb. Fröhlichkeit, Klarheit, Weisheit
  • Grün. Wachstum, Fruchtbarkeit, Reichtum
  • Weiß. Reinheit, Wahrheit, Licht
  • Braun. Stabilität, Sicherheit, Erdverbundenheit
  • Lila. Weisheit, Spiritualität, Königtum

    Wie funktionieren Hüftperlen?

    Das Tragen von Hüftperlen kann beim Training der Hüfte behilflich sein. 

    Der konstante Druck der Perlen auf die Hüfte können zu einer schmaleren Hüfte führen. 

    Viele sagen, dass das Tragen von Hüftperlen ist ungemein angenehm und stärkend. 


    Wie man die richtigen Hüftperlen auswählt

    Wenn Du Hüftperlen tragen willst, dann gibt es ein paar Dinge, an die Du denken solltest. 

    Als Erstes solltest Du darüber nachdenken, warum Du sie tragen willst. 

    Möchtest Du sie für Dein Hüfttraning verwenden? Oder möchtest Du Dich weiblicher und sexy fühlen? Oder haben sie eine besondere Bedeutung für Dich?

    Sobald Du weißt, warum Du Hüftperlen tragen willst, ist es leichter die Richtigen für Dich auszuwählen.


    Als Nächstest musst Du Deine Maße nehmen, damit Du die richtige Größe für Dich wählen kannst. 

    Wenn Du sie für Dein Hüft Training nutzen willst, dann wähle eine Größe, die zwar bequem, aber auch etwas enger ist. 

    Du willst nicht, dass sie zu locker oder zu eng sitzen. 


    Schlussendlich solltest Du das richtige Material für Deine Hüftperlen wählen. 

    Es gibt verschiedene Materialien, aus denen man wählen kann, wie Glas, Holz, Metall und Plastik. 

    Jede Art von Material hat seine eigenen Vor- und Nachteile. 

    Zum Beispiel können Glas Hüftperlen sehr schön sein, aber auch sehr schnell brechen. 

    Hölzene Hüftperlen sind stark und haltbar, aber sie sind vielleicht nicht so bequem beim Tragen. 

    Einige Hüftperlen kommen mit Kristallen und Glücksbringern, während andere einfach ein schönes Muster ergeben. 

     

    Wenn man Hüftperle auswählt, dann ist es wichtig den Stil zu wählen, der zu einem passt. 


    Abschließend 

    Hüftperlen können wunderschön und stärkend sein und die Garderobe einer Frau ergänzen. 

    Ganz gleich, ob Du Deine Kurven betonen willst oder Dich für die spirituelle und magische Symbolik von Taillenperlen interessierst, gibt es ein Modell, das perfekt für Dich ist.

    Und vergiss nicht: Hüftperlen können auch als Hilfsmittel für das Hüfttraining verwendet werden.

    Wenn Du also eine schlankere Taille anstrebst, könnten Taillenperlen das perfekte Accessoire für Dich sein.


    Bildquelle:

    Foto von Ahiaticourage / CC by 4.0

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

    Back to the top

    Newsletter