Februar 08, 2021 4 Minuten

16 Dinge, die Sie über das chinesische Neujahrsfest wissen müssen

 

Das chinesische Neujahrsfest (CNY) ist eines der meist gefeierten Feste der Welt. Wahrscheinlich haben Sie schon einmal in Ihrem Leben von diesem Anlass gehört und wollen nun mehr über die interessanten Bräuche wissen.

Was ist das chinesische Neujahrsfest und warum wird es gefeiert? Hier haben wir einige Fakten über das wichtigste Fest in China zusammengetragen.

 

  1. Das chinesische Neujahrsfest ist auch als Frühlingsfest bekannt

CNY wird gefeiert, um das Ende der kältesten Tage zu markieren und den Frühling zu begrüßen. Deshalb wird es auch Chunjie oder Frühlingsfest genannt. Es ist der Feiertag, um frische Anfänge und Neuanfänge zu markieren, die mit der Jahreszeit einhergehen. Ebenso wird CNY Mondneujahr genannt, um den Beginn des neuen Mondkalenders zu feiern.

 

  1. Es wird gefeiert, um für gutes Glück zu beten

Traditionell wird CNY für die Bauern abgehalten, um sich eine längere Pause von ihrer Arbeit zu gönnen und neue Energie für das neue Jahr zu tanken. Sie nutzen die Zeit, um Dankbarkeit für die Segnungen des vergangenen Jahres zu zeigen und zu Gott für reiche Ernten im kommenden Jahr zu beten. Chinesische Familien kommen auch zusammen, um ihre Vorfahren, die sie wie Götter behandeln, um Glück zu bitten.

 

  1. und um böse Geister mit Feuerwerk zu vertreiben

chinese new year firecrackers

Eine CNY-Feier wäre nicht komplett ohne das Zünden von Böllern oder Feuerwerkskörpern. Dies geschieht in Anlehnung an die Legenden, dass explosive Geräusche böse Geister verscheuchen können. Diese bösen Geister sind dafür bekannt, Ihnen Unglück zu bringen.

 

  1. Es ist der längste chinesische Feiertag

Die Feierlichkeiten zum CNY beginnen in der Regel am Silvesterabend bis zum Laternenfest 15 Tage danach. Das Mondneujahrsfest dauert also typischerweise fast einen halben Monat lang. Die Vorbereitungen wie Putzen, Einkaufen und Kochen beginnen jedoch schon früher.

 

  1. Das Datum für das Frühlingsfest ändert sich jedes Jahr

Im Gegensatz zu Thanksgiving oder Weihnachten gibt es kein festes Datum für CNY. Dies liegt daran, dass es dem Mondkalender folgt. Das Datum fällt auf den zweiten Neumond nach der Dezember-Sonnenwende oder vor der März-Tagundnachtgleiche, also zwischen dem 21. Januar und dem 20. Februar. Daher die unterschiedlichen Daten.

 

  1. Ein Tier aus den Tierkreiszeichen repräsentiert jedes Mondneujahr

Jedes Mondjahr ist mit einem Tierkreiszeichen verbunden. Es wird angenommen, dass diese Tiere über das Glück im Laufe des Jahres entscheiden. Im Jahr 2021 ist das vorherrschende Tierkreiszeichen der Ochse. Die 12 Tierkreiszeichen wiederholen sich in einem 12-Jahres-Zyklus. 

 

  1. Und Ihr Tierkreisjahr gilt als Unglücksjahr

Nach dem chinesischen Glauben ist das Jahr Ihres chinesischen Tierkreiszeichens Ihr unglücklichstes Jahr. Wenn Sie also unter dem Zeichen des Ochsen geboren wurden und es zum vorherrschenden Tierkreiszeichen des Jahres wird, werden Sie generell Pech haben. Um dem entgegenzuwirken, tragen Sie rote Kleidung wie rote Hemden, rote Unterwäsche und rote Armbänder und mehr.

 

  1. Die Reinigung ist während des chinesischen Neujahrs nicht erlaubt

Fegen, Abwaschen und andere Formen der Reinigung sind am ersten Tag des neuen Jahres ein großes Tabu. Sie dürfen nicht einmal duschen, weil all dies als Glücksabwaschung angesehen wird. Entweder Sie tun dies vor Mitternacht des CNY oder am zweiten Tag des neuen Mondjahres.

 

  1. Familien essen eine große Mahlzeit während des chinesischen Neujahrs

Ein besonderes Essen mit der Familie zu genießen ist nicht nur großartig, sondern soll auch daji dali (Glück und Reichtum) für den Rest des Jahres bringen. Verschiedene chinesische Neujahrsgerichte haben auch verschiedene Bedeutungen, also bereiten Sie eine große Mahlzeit um Mitternacht vor, um ein erfolgreiches Leben zu versprechen.

 

  1. Aber sie essen speziell an Silvester Knödel

chinese new year dumplings

Die Form der Knödel ähnelt Silber- und Goldbarren. Als solche gelten sie als Symbol für das Anziehen von Reichtum für das neue Jahr. Deshalb sieht man Knödel beim Silvesteressen bei jeder Familie, besonders in Nordchina.

 

  1. Die Chinesen dekorieren alles Rot

Im chinesischen Glauben gilt Rot als die verheißungsvollste Farbe. Es wird geglaubt, dass Rot mit wohlhabender Energie gesegnet ist, die den Menschen Glück bringt. Es wird auch traditionell verwendet, um Geister und Unglück abzuwehren. Deshalb füllen die Chinesen ihre Häuser mit roten Dekorationen, um den Ton für den Rest des Jahres zu setzen.

 

  1. Und sie tragen an Silvester ebenfalls Rot

Die Praxis des Glücksrots erstreckt sich auch auf die Kleidung und Accessoires, die Sie tragen. Das Tragen von Rot von Kopf bis Fuß - neue Kleidung, Schuhe, rote Armbänder - an Silvester passt ebenfalls zur festlichen Stimmung des Anlasses.

 

  1. Die Ältesten verteilen rote Umschläge an Kinder

chinese new year red envelope

Das bedeutet, dass die Älteren ihr Vermögen an die Kinder weitergeben. Es ist eine Möglichkeit, anderen Menschen Glück für das kommende Jahr zu wünschen. Das gilt auch für Freunde, Arbeitskollegen, Chefs und Angestellte. Wenn Sie also einen roten Umschlag erhalten, der Geld enthält, werden Sie Glück haben.

 

  1. Auf den Straßen werden Drachentänze und Löwentänze aufgeführt

Sie werden diese traditionellen Aufführungen in Chinatowns in Ihrer Nähe sehen. Die Drachen- und Löwentänze werden aufgeführt, um das Böse und Unglück zu vertreiben. Es wird auch getan, um für Glück für das kommende Jahr zu beten.

 

  1. Es wird auf der ganzen Welt gefeiert

CNY ist nicht nur ein großes Fest in China. Es wird auch von den Nachbarländern in Asien, sowie den Ländern im Westen gefeiert. Da sich die chinesische Kultur über die ganze Welt verbreitet hat, finden Sie viele nicht-chinesische Familien, die die Tradition des Frühlingsfestes beobachten.

  1. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein frohes chinesisches Neujahr zu begrüßen

Wenn Sie mitfeiern und jemandem ein frohes chinesisches Neujahr wünschen wollen, können Sie es auf verschiedene Arten sagen. Die gebräuchlichste Begrüßung ist die kantonesische Art, die "Gong hei fat choy" lautet. In Mandarin können Sie Freunde und Familie mit "Gong xi fa cai" grüßen. Eine förmlichere Begrüßung ist "Xin nian kuai le", mit der Sie Fremde begrüßen können.

 

chinese new year lanterns

Haben Sie das alles verstanden?

Unseren lieben Kunden vom Tao Tempel wünschen wir ein frohes chinesisches Neujahr!

Gong xi fa cai!


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Back to the top

Newsletter