September 09, 2022 3 Minuten

Die Verwendung eines traditionellen Räuchergefäßes ist einfach. Du musst nur Dein Räucherstäbchen anzünden und es auf den Halter stellen.

Aber was ist mit Rückfluss Räucherbrenner? Wie erzeugt man mit dieser Art von Brenner den beliebten Wasserfall-Effekt?

Wenn man darüber nachdenkt, sind Räucherbrenner gar nicht so kompliziert. Es handelt sich zunächst einmal nur um einen Halter für Räucherkegel, so dass die Verwendung ein Kinderspiel ist.

Im Folgenden erklären wir Dir, wie Du Dein Räucherbrenner mit dem Rückfluss anzündest und löschst. Lerne, wie Du die Räucherkegel richtig auf den Rückfluss Brenner setzt, um einen schönen Wasserfall-Effekt zu erzeugen.


Was ist ein Rückfluss Räucherbrenner?

Ein Rückfluss Brenner ist eine Art von Räucherbrenner, bei dem der Rauch (auch als Rauchfahne bezeichnet) nach unten statt nach oben fließt. Er bewirkt das Gegenteil des traditionellen Weihrauchbrenners, daher der Name.

Wie funktionieren Rückfluss Räucherbrenner?

Rückfluss Räucherbrenner haben in der Regel die Form eines Hohlkegels. Diese Art von Brenner hat in der Mitte einen kleinen Tunnel, durch den der Rauch zieht. An der Unterseite des Brenners befindet sich ein Loch, durch das der Rauch abzieht.

Wenn Du nun einen Ruckfluss Räucherkegel anzündest und ihn auf den Brenner stellst, beginnt der Rauch, den Kegel zu füllen. Sobald er die Spitze des Kegels erreicht hat, fließt der Rauch durch den Tunnel und aus dem Loch am Boden. Dadurch entsteht der Wasserfall- oder Kaskadeneffekt.

Wir glauben, dass dies durch den Unterschied im Luftdruck zwischen der Innen- und Außenseite des Kegels verursacht wird. Da Rauch leichter als Luft ist, fließt er vom Bereich mit hohem Druck (innerhalb des Kegels) zum Bereich mit niedrigem Druck (außerhalb des Kegels).


Wie benutzt man einen Rückfluss Räucherbrenner?

Da Rückfluss Räucherbrenner nicht so verbreitet sind wie traditionelle Räucherstäbchenhalter, fragen sich viele unserer Kunden, wie man damit den Wasserfall-Effekt erzeugen kann.

Im Folgenden findest Du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie ein Rückfluss Räucherbrenner funktioniert:

  1. Halte den Weihrauchkegel mit der Hand oder einer Pinzette fest.
  2. Zünde die Spitze des Weihrauchkegels mit einem Streichholz oder einem Feuerzeug 10-15 Sekunden lang an. Bei manchen Räucherstäbchen kann es länger dauern, bis sie richtig brennen.
  3. Puste sanft auf die Flamme, um sie zu löschen.
  4. Setze den angezündeten Weihrauchkegel auf den Brenner. Achte darauf, dass das brennende Ende des Kegels nach oben zeigt.
  5. Warte, bis der Rauch aus der Öffnung am Boden des Brenners austritt.
  6. Genieße das Schauspiel!

    Zum Löschen des Räucherkegels puste einfach darauf oder verwende eine Metallplatte, um die Flamme zu löschen. Verwende kein Wasser, um zurückfließende Weihrauchkegel zu löschen.

    Entsorge die Asche ordnungsgemäß.


    Wie reinigt man einen Rückfluss Rauchbrenner?

    Wenn Du Dein Rückfluss Räuchergefäß nicht mehr benutzt, ist es an der Zeit, es zu reinigen.

    Die Reinigung eines Rückfluss Räucherbrenners ist einfach. Alles, was Du brauchst, ist eine weiche Bürste, warmes Wasser und milde Seife.

    1. Benutze die Bürste, um die Asche aus dem Inneren des Kegels zu entfernen.
    2. Spüle den Brenner mit warmem Wasser aus.
    3. Gebe einen Tropfen milder Seife hinzu und schrubbe das Innere des Kegels vorsichtig ab.
    4. Spüle den Rückfluss Räucherbrenner erneut aus, um alle Seifenreste zu entfernen.
    5. Lasse den Brenner vollständig an der Luft trocknen, bevor Du ihn wieder benutzt.

      Tipps zur Verwendung eines Rückfluss Räucherbrenners

      Sei beim Verbrennen von Weihrauch genauso vorsichtig wie bei anderen brennbaren Gegenständen. Ein paar Dinge sind zu beachten:

      • Achte darauf, dass das Räucherstäbchen nie unbeaufsichtigt gelassen wird.
      • Halte Vorhänge, Bücher und andere brennbare Gegenstände weit von dem Bereich entfernt, in den die Asche fallen könnte.
      • Stelle Deinen Brenner auf eine hitzebeständige Oberfläche.
      • Lasse Räucherkegel und Brenner abkühlen, bevor Du sie anfasst.
      • Halte den Weihrauch von neugierigen Händen und Pfoten fern.

        Abschließend

        Und das war's! Jetzt weißt Du, wie man einen Rückfluss Räucherbrenner benutzt. Genieße es, schöne Wasserfall-Effekte in Deinem eigenen Zuhause zu erzeugen.


        Schreiben Sie einen Kommentar

        Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

        Back to the top

        Newsletter