Oktober 18, 2020 4 Minuten

Mit diesen Mantras für eine Meditation einen höheren Grad von Konzentration erreichen

Die Forschung zeigt, dass Meditation für unseren Geist und Körper viele Vorteile bietet. Die Ausübung einer Meditation kann Stress abbauen, Ängste kontrollieren und den Schlaf verbessern. Neben anderen Vorteilen kann sie auch das Selbstbewusstsein stärken und die emotionale Gesundheit fördern.

Meditation ist etwas, was jeder überall für ein paar Minuten tun kann, um die eigene Lebensqualität zu verbessern.

Wenn Sie jedoch ein höheres Maß an Konzentration und Entspannung erreichen wollen, ist es an der Zeit, einige Mantras für die Meditation zu lernen. Entdecken Sie im Folgenden einige der kraftvollsten Mantras sowie einige Tipps für eine erfolgreiche Meditation.

 

Was ist eine Mantra-Meditation?

Ein Mantra ist eine Idee oder eine Philosophie, die in einer Silbe, einem Wort oder einer Phrase konzentriert ist. Es wird speziell im Stil der Meditation mit konzentrierter Aufmerksamkeit verwendet. In diesem Meditationsstil kann ein Mantra gesprochen, gesungen, geflüstert oder im Geist wiederholt werden.

Die Mantra-Meditation wird aus verschiedenen Gründen durchgeführt. Für viele hilft die Mantra-Meditation, ihren Geist zu klären, um inneren Frieden zu erlangen. Andere tun es, um einen höheren Fokus zu erreichen. Aber für einige, wie im Buddhismus, Hinduismus und Christentum, dient die Wiederholung von Mantras während der Meditation einem tieferen spirituellen Zweck.

 

4 Mantras, die Ihnen bei der Meditation helfen

1. Om (ॐ)

Übersetzung: "Ist es, wird es sein, oder wird es werden"

Om ist bekannt als der Klang des Universums. Es gilt als die Gotteskraft oder universelle Energie, die Geburt, Tod und Wiedergeburt - den Zyklus des Lebens - repräsentiert. Das Om ist also der wichtigste Klang von allen.

Es wird gesagt, dass das Om mit 432 Hertz schwingt. Dies entspricht der natürlichen Frequenz des Universums. Deshalb soll das Om uns in harmonische Resonanz mit dem Universum bringen. Wenn Sie sich auf die Frequenz des Om ausrichten, beruhigt Sie das während der Meditation.

 

2. Om Namah Shivaya (ॐ नमः शिवाय)

Übersetzung: "Ich verbeuge mich vor Shiva."

Om Namah Shivaya ist eines der beliebtesten und kraftvollsten hinduistischen Mantras. Es spricht von der Verbeugung vor Shiva, dem höchsten Gott der Transformation, der das höchste Selbst verkörpert.

Dieses Mantra soll bei der Zerstörung des "Schattenselbst" helfen, das uns hilft, unser wahres "inneres Selbst" zu erreichen. Es hilft uns auch, das göttliche Bewusstsein zu erreichen, das in jedem von uns lebt.

Die fünf Silben sollen für die fünf Elemente der Welt stehen:

  • Na () repräsentiert Erde
  • Ma (मः) repräsentiert Wasser
  • Si (शि) repräsentiert Feuer
  • Va (वा) repräsentiert pranische Luft
  • Ya () repräsentiert den Himmel oder den Äther

Dieses Mantra soll Sie Shiva näher bringen, der auch der höchste Gott der Transformation ist. Es bringt Ihnen auch alles in der Natur näher, was Om Namah Shivaya repräsentiert.

 

3. Om Mani Padme Hum

Übersetzung: "Heil dem Juwel im Lotus."

Om Mani Padme Hum ist eines der wichtigsten und kraftvollsten Mantras im Buddhismus.

Der Begriff Mani bedeutet "Juwel" und steht für einen reinen Geisteszustand. Padme hingegen bedeutet übersetzt "Lotus".

Dieses Mantra spricht davon, wie Weisheit zur Erleuchtung führt.

  • Om (ॐ)

         Freilassung: Anhaftungen an Stolz und Ego

  Förderungen: Großzügigkeit

  • Ma (म)

         Freilassung: Bindungen an Eifersucht und Lust

         Fördert: Ethik

  • Ni (णि)

  Freilassung: Bindungen an Leidenschaft und Begehren

  Fördert: Geduld

  • Pad (प)

  Freilassung: Anhaftungen an Vorurteile und Ignoranz

  Fördert: Beharrlichkeit

  • Me (द्मे)

  Freilassung: Anhaftungen an Gier und Besessenheit

  Fördert: Konzentration.

  • Hum (हूँ)

         Freilassung: Bindungen zu Hass und Aggression

         Fördert: Weisheit

Die Verwendung eines Om Mani Padme Hum Armbandes während der Meditation soll Ihre Umgebung reinigen und Sie vor Negativität schützen.

4. Om Gam Ganapataye Namaha (ॐ गम गणपतये नमः)

Übersetzung: "Ich verbeuge mich vor Ganesh, dem Entferner von Hindernissen".

Om Gam Ganapataye Namaha, auch bekannt als das Ganesh-Mantra, ist ein bekanntes Mantra für die Beseitigung von Hindernissen in unserem Leben.

Ganesh, oder Ganapataye, ist als Meister der Weisheit sowie als "Zerstörer von Hindernissen" und "Herr des Glückes" bekannt. Er wird als ein Gott mit einem menschlichen Körper, vier Armen und dem Kopf eines Elefanten dargestellt.

Lassen Sie uns die Bedeutung der Sanskrit-Wörter weiter unten aufschlüsseln:

  • Om (ॐ) – der Urklang
  • Gam (गम) – der Klang von Ganesh
  • Ganapataye (गणपतये) – ein weiterer Begriff für Ganesh
  • Namaha (नमः) – Ich grüße Sie und verbeuge mich vor Ihnen

Es ist am besten, Ganesh vor einer neuen Unternehmung anzurufen, da er der Überbringer von Erfolg, Wohlstand und Glück ist.

Tipps für eine erfolgreiche Meditation

Nachdem Sie ein Mantra gelernt haben, ist es an der Zeit, sich hinzusetzen und mit Ihrer Meditation zu beginnen. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihren Bewusstseinszustand beim Meditieren verbessern können.

 

Machen Sie es sich bequem

Finden Sie einen ruhigen Ort, an dem Sie sich wohlfühlen. Vermeiden Sie einen Teil der Wohnung oder des Arbeitsplatzes mit hellem Licht, damit Sie sich auf Ihre Mantra-Meditation konzentrieren können. Legen Sie dann Ihre Meditationsmatte ab, um Ihr Gewicht abzufedern, auch wenn Sie längere Zeit stillsitzen.

Meditation zur Gewohnheit machen

Es gibt keinen Grund, sich zur Meditation zu drängen. Sie können es tun, wenn Sie das Bedürfnis verspüren und einfach mit dem Strom schwimmen.

Aber wenn Sie wollen, dass die Meditation Teil Ihres Lebensstils ist, sollten Sie anfangen, sie zur Gewohnheit zu machen. Suchen Sie sich zu Beginn die beste Zeit zum Meditieren in Ihrem Zeitplan aus und versuchen Sie, sich daran zu halten. Tun Sie das, bis die Mantra-Meditation für Sie zur zweiten Natur wird.

 

Meditieren Sie auf Ihre eigene Weise

Sie müssen kein Mönch werden, um zu meditieren. Wichtig ist, dass Sie Ihre Absicht kennen, wenn Sie meditieren. Sie müssen in der Lage sein, sich auf die Gründe für Ihre Bemühungen zu konzentrieren und sich schließlich nach jeder Sitzung mit Ihrem Leben besser zu fühlen.

 

Abschließende Worte

Das Erlernen einiger Mantras kann bei der Meditation helfen. Mit einem Mantra können Sie einen höheren Grad der Konzentration erreichen, was im Gegenzug dazu beitragen kann, Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Um Ihre Mantra-Meditation zu verstärken, sehen Sie sich unten einige unserer praktischen Meditationszubehörteile an.

Klicken Sie auf die Bilder, um die entsprechenden Produkte zu sehen:

Mantras for Meditation - Mani Mantra And Heart Sutra Ring Mantras for Meditation - Tibetan Mani Mantra Lotus Signet Ring Mantras for Meditation - Handmade Obsidian Mani Mantra Beads Bracelet Mantras for Meditation - 7 Chakra Tapestry Meditation Mat Mantras for Meditation - Mani Mantra Lotus Pendant Necklace Mantras for Meditation - Tibetan Mani Mantra Pendant Necklace Silver Lotus and Heart Sutra Ring   


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Back to the top

Newsletter